<
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG Logo
Sprechtheater, Medien
Vilshofener Str. 10
81679 München
TEL 089-99830-418
FAX 089-99830-460
andrea.seibert@hanser.de
www.hanser-literaturverlage.de
Der Name Carl Hanser steht für ein Verlagshaus mit einer Vielfalt, die in der Branche ihresgleichen sucht. Der Bogen spannt sich von Bilderbüchern für Kleinkinder über Kinder- und Jugendliteratur bis zu einem breiten Angebot von Gegenwartsliteratur aus allen Regionen dieser Welt. Ergänzt wird dieses belletristische Programm durch sorgfältige Klassikereditionen internationaler Autoren und durch ein Sachbuchprogramm, das in den Auseinandersetzungen der Gegenwart Wissen vermittelt und Diskussionen anzettelt.
Den Gegenpol zum literarischen Verlag bildet der Fachverlag, das thematische Spektrum reicht von der Kunststofftechnik über Qualitätsmanagement bis zu Wirtschaftssachbüchern. Die dort publizierten Bücher, Fachzeitschriften und Onlineportale richten sich an Praktiker in der Industrie sowie an Forscher und Lehrer an Wissenschaftlichen Instituten.
Dass unter einem Dach zwei so unterschiedliche Verlagsteile arbeiten, ist kein Zufall, sondern die ureigenste Geschäftsidee Carl Hansers, der den Verlag 1928 gründete. Hanser wollte sich seine Unabhängigkeit durch Vielseitigkeit sichern: bis heute zählt sein Verlag zu den wenigen Häusern dieser Größenordnung, die gegen alle Konzentrationstendenzen der Branche in Familienbesitz geblieben sind.
Zur Hanser Verlagsgruppe gehören neben dem Hanser Literatur- und Sachbuchverlag außerdem der Hanser Kinderbuchverlag, der Paul Zsolnay Verlag/Deuticke Verlag in Wien und der Nagel & Kimche Verlag in Zürich, sowie der Verlag Hanser Berlin in Berlin.