Mittwoch, 7. Februar 2018
Neue Große Koalition will Rechtsposition der Urheber stärken
„Wir werden die Rechtsposition der Urheberinnen und Urheber stärken und uns hierbei für einen gerechten Interessenausgleich zwischen Kreativen und den Unternehmen der Kulturwirtschaft, Plattformen und Nutzern einsetzen“, heißt es unter dem Punkt „Urheberrecht“ im Unterkapitel „Modernes Recht für eine moderne Gesellschaft“ auf Seite 132 des Koalitionsvertrags. „Zudem wollen wir die Stellung von Rechteinhabern gegenüber Internetprovidern verbessern, die sich an der öffentlichen Zugänglichmachung von Werken beteiligen.“ Eingeleitet wird dieser Punkt mit der Unterstützung einer zeitnahen „Regelung zur Verlegerbeteiligung bei den Verwertungsgesellschaften“ und einer Stärkung der „Position der Verleger auf europäischer Ebene durch eine eigene Rechtsposition“.

Dienstag, 9. Januar 2018
Wie die Pressestelle des Bundesgerichtshofs mitteilte, wird sich der Bundesgerichtshof am 22. Februar 2018, 10.00 Uhr, in Sachen I ZR 140/15 mit der Haftung von YouTube für Urheberrechtsverletzungen beschäftigen.

Mittwoch, 6. Dezember 2017

Die Stiftung Verband Deutscher Bühnen- und Medienverlage vergibt ihren diesjährigen Preis der Deutschen Theaterverlage an das Deutsche Theater Göttingen für seine leidenschaftliche und nachhaltige Förderung von Gegenwartsdramatik.


Montag, 13. Dezember 2017
Es ist wieder soweit – der Open Call für den Theatertreffen Stückemarkt 2018 startet!

Theatermacher*innen aus ganz Europa sind aufgerufen, sich mit ihren neuen Theatertexten oder Projekten zu bewerben.

2018 werden ausdrücklich Arbeiten gesucht, die sich im doppelten Sinne mit einer „Geteilten Welt“ auseinandersetzen – also insbesondere mit Fragen nach zunehmenden globalen Ungleichheiten und mit neuen Ideen des Teilens.


Freitag, 30. Juni 2017

Der Deutsche Bundestag hat eine Änderung des Urheberrechts in Bildung und Wissenschaft beschlossen. Was die neuen Regelungen umfassen und worauf sich Verlage einstellen müssen - das hat der Börsenverein in der folgenden Übersicht zusammengetragen. Er will alle rechtlichen Möglichkeiten prüfen, gegen das Gesetz vorzugehen.


Samstag, 20. Mai 2017
Am  Freitag  und  Samstag tagten in München die Gremien der VG WORT. Die wichtigsten Informationen und Beschlüsse aus der Mitgliederversammlung sind nachfolgend zusammengefasst in den Pressemitteilungen der VG Wort  und des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.