<
henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH Logo
Sprechtheater, Medien
Leitung: Andreas Leusink
Alte Jakobstraße 85/86
10179 Berlin
TEL 030 - 4431 8888
FAX 030 - 4431 8877
verlag@henschel-schauspiel.de
www.henschel-schauspiel.de
henschel SCHAUSPIEL ist ein Theaterverlag, der Nutzungsrechte dramatischer Werke an Theater, private und öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten sowie an Filmproduktionsfirmen vergibt.
Der Verlag vertritt mehr als 900 Autoren, darunter viele fremdsprachige (z.B. Sergi Belbel, Dario Fo, Alexander Galin, Coline Serreau, Biljana Srbljanović), mit insgesamt mehr als 2000 Werken. Zum Repertoire gehört auch die dramatische Weltliteratur von der Antike bis zum 20. Jahrhundert in sorgfältig edierten und modernen deutschsprachigen Übersetzungen. Literarisch anspruchsvolle Märchenbearbeitungen und Theaterstücke für Kinder und Jugendliche bilden einen weiteren Programmbereich des Verlages.
Zu den mehr als 500 Hörspielen, deren Rechte bei henschel SCHAUSPIEL liegen, gehören Originalhörspiele, Kinderhörspiele, Prosa-Adaptionen sowie deutschsprachige und internationale Theaterstücke, die für den Funk eingerichtet wurden.
henschel SCHAUSPIEL vertritt zur Zeit etwa dreißig Drehbuchautoren und Filmregisseure (u.a. Stefan Kolditz, Andreas Dresen, Laila Stieler, Erwin Wagenhofer, Urs Egger) und unterstützt sie bei der Entwicklung von Filmstoffen.
Der Verlag existiert als unabhängiger Autorenverlag in Form einer GmbH, er gehört gleichberechtigt zur Zeit etwa 100 Gesellschaftern. Gegründet wurde er im Mai 1990 auf Initiative von Autoren (u.a. Peter Brasch, Volker Braun, Christoph Hein, Peter Ensikat, Heiner Müller, Lothar Trolle) und Übersetzern (u.a. Maik Hamburger, Thomas Reschke, B.K. Tragelehn).