<
Szabady, Monika

Wo rohe Kräfte walten...
Vom Pensionär zum Rockerschreck

Sprechtheater
Komödie

Dekorationshinweis: Wohnstube, 1 Dekoration
Besetzung: 5D, 3H

Bstnr/Signatur: 1545
Dauer: 90 min, abendfüllend

In TTX seit: 26.11.2019

Der Pensionär Pirmin Brandel lebt seit einem schweren Schicksalsschlag zurückgezogen und eigenbrötlerisch in seinem Haus. Sein Sohn Max überrascht Pirmin und bittet ihn, Nele, ein hübsches, junges Mädchen, für ein paar Tage bei sich aufzunehmen. Max verschweigt jedoch, dass es sich dabei um eine von ihrer Bande gesuchten Rockerbraut handelt. Von da an überschlagen sich die Ereignisse. Aus dem brummigen Pirmin wird schnell ein netter älterer Herr. Auch sein Freund Gustav überschlägt sich beinahe, besonders nachdem mit Wally ein weiteres Mädchen im Hause Einzug hält. Die beiden Alten wollen die jungen Mädchen damit überraschen, dass sie sich in Motorradkluft einkleiden und von „Easy Rider“ schwärmen. Dass das keine gute Idee war, zeigt sich recht schnell. Letztendlich wird die Geschichte beinahe zu einem Krimi, bei dem zwei seltsame Mafiosi quasi die Rettung bringen. Wo rohe Kräfte walten…

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Wilhelm Köhler Verlag
Rauschbergstraße 3a
81825 München
Telefon: 089-361 50 26
Telefax: 089-361 51 96
office@wilhelm-koehler-verlag.de
www.wilhelm-koehler-verlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags