<
Koltès, Bernard-Marie

Der weite Weg
(La Marche)
von Bernard-Marie Koltès / Aus dem Französischen von François Smesny

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Smesny, François

Originalsprache: Französisch
Besetzung: 2D, 2H

Bstnr/Signatur: 5654
Rechtevertretung: Der Verlag hält mehrere internationale Rechte.

Aufführungsgeschichte:
UA: Théâtre du Quai, Straßburg, Mai 1971. R: Bernard-Marie Koltès.
DSE: Studio-Bühne Essen, 14.3.2010. R: Wolfgang Gruber

In TTX seit: 12.11.2012

Bald 40 Jahre nach seiner Entstehung liegt DER WEITE WEG nun endlich in deutscher Übersetzung vor. Das Stück ist eine Partitur für vier Stimmen, ein lyrisch-dichter Text, in dessen Zentrum zwei Paare stehen: zwei ältere Eheleute und ein junges Brautpaar. In Form von Variationen, Wiederholungen und Kontrapunkten spielen die vier das Motiv vom beschwerlichen, "weiten Weg" der Liebe durch: vom Krieg der Geschlechter und der Unerreichbarkeit von Mann und Frau. Ständig setzen die Figuren neu an, brechen ab, beginnen von vorn, umkreisen und belauern sich mit Worten. Dazwischen scheinen, wie ein gegenläufiges Motiv, Erinnerungen an eine gesellschaftliche Katastrophe – einen Krieg, einen Terroranschlag? – auf, die alle Versuche eines Neuanfangs absurd erscheinen lassen.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Verlag der Autoren GmbH & Co. KG
Taunusstraße 19
60329 Frankfurt am Main
Telefon: 069-23 85 74 - 20 (Theater), -30 (Medien)
Telefax: 069- 24 27 76 44
theater@verlagderautoren.de
www.verlagderautoren.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Dramaturgie/Lektorat: Thomas Maagh, Annette Reschke, Christoph Zabel

Aufführungsrechte: Charlotte Brombach, Rolf Eichacker

Abweichender (Sub-)Vertrieb:

Für Amateurtheater in Österreich:

Österreichischer Bühnenverlag Kaiser & Co. GmbH
Am Gestade 5 / 2
AT 1010 Wien
Telefon: 0043-1-535 52 22
Telefax: 0043-1-535 39 15
office@kaiserverlag.at
www.kaiserverlag.at