<
Britt, Fanny

Der Tag, an dem ich ein guter Mensch sein wollte
(Bienveillance)
von Fanny Britt / Aus dem Französischen (Quebec) von Frank Weigand

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Weigand, Frank

Originalsprache: Französisch
Besetzung: 2D, 3H
Besetzungshinweis: auch größer besetzbar

Bstnr/Signatur: 10713

Aufführungsgeschichte:
UA: Théâtre PàP / Productions À tour de rôle, Carleton-sur-Mer, 10.7.2012. R: Claude Poissant
Frei zur DSE

In TTX seit: 02.10.2019

DER TAG, AN DEM ICH EIN GUTER MENSCH SEIN WOLLTE erzählt die Geschichte von zwei Freunden aus Kindheitstagen, Bruno und Gilles, die sich nach 17 Jahren wieder treffen. Gilles hat eine erfolgreiche Karriere als Anwalt in der Stadt hinter sich, während Bruno in ihrem Heimatort geblieben ist. Die Umstände des Wiedersehens sind jedoch keine gewöhnlichen. Denn Brunos 9-jähriger Sohn schwebt nach einem Unfall zwischen Leben und Tod, nicht zuletzt, weil der Krankentransport nicht schnell genug vonstatten ging. Bruno ist deswegen vor Gericht gezogen. Das verklagte Unternehmen hat eine Anwaltskanzlei beauftragt, und die wiederum setzt ausgerechnet Gilles auf den Fall an...
Vor diesem Hintergrund nun ist Gilles also zurück in seinem Heimatort, umgeben von realen und imaginären Gestalten aus der Vergangenheit - angefangen bei seiner schrillen Mutter, über die Geister seiner verstorbenenen Brüder bis hin zum Vater, den er nie gekannt hat. Und eigentlich würde Gilles seinem Kindheitsfreund gerne erzählen, dass er das Mandat für den Fall unter den gegebenen Umständen natürlich sofort und ohne zu zögern niedergelegt hat. Aber: so ist es nicht.
Ein Stück über unseren starken Wunsch, "gut" zu sein, dem jedoch kleine Feigheiten und große Widersprüche in die Quere kommen.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Verlag der Autoren GmbH & Co. KG
Taunusstraße 19
60329 Frankfurt am Main
Telefon: 069-23 85 74 - 20 (Theater), -30 (Medien)
Telefax: 069- 24 27 76 44
theater@verlagderautoren.de
www.verlagderautoren.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Dramaturgie/Lektorat: Thomas Maagh, Annette Reschke, Christoph Zabel

Aufführungsrechte: Charlotte Brombach, Rolf Eichacker

Abweichender (Sub-)Vertrieb:

Für Amateurtheater in Österreich:

Österreichischer Bühnenverlag Kaiser & Co. GmbH
Am Gestade 5 / 2
AT 1010 Wien
Telefon: 0043-1-535 52 22
Telefax: 0043-1-535 39 15
office@kaiserverlag.at
www.kaiserverlag.at