<
Labiche, Eugène

Ein Florentinerhut
(Un Chapeau de paille d'Italie)

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Kohlmayer, Prof. Dr. Rainer

Werkangaben: Deutsch von Rainer Kohlmayer
Originalsprache: Französisch
Besetzung: 5D, 11H

Bstnr/Signatur: 8360
Dauer: abendfüllend

In TTX seit: 07.06.2021

Pferd frisst Hut! Das könnte als Schlagzeile den Beginn des Stückes markieren. Die dramatischen Auswirkungen des kleinen Missgeschicks hätte sich Fadinard allerdings kaum ausmalen können. Weil sein Pferd mit diesem Imbiss das außereheliche Techtelmechtel einer verheirateten Dame entlarvt hat und von ihrem jähzornigen Liebhaber zur sofortigen Ersetzung der Kopfbedeckung erpresst wird, jagt Fadinard ausgerechnet an seinem Hochzeitstag kreuz und quer durch Paris, um einen identischen Florentinerhut aufzutreiben. Die nichtsahnende, etwas tölpelhafte Verwandtschaft vom Lande ist ihm dabei stets auf den Fersen und sorgt immer wieder für ein heillos komisches Durcheinander. Gegen Schluss wird die Spannung immer größer, weil sich auch der Ehemann der Hutbesitzerin brutal einmischt. Fadinard rettet das happy end mit Eleganz und dank einem überraschenden Hochzeitsgeschenk. Labiche gelang mit dem FLORENTINERHUT das Meisterwerk der Situationskomödie schlechthin, das Stück bietet aber auch herrliche Rollen für Charakterkomik.

Rainer Kohlmayer hat den schnörkellosen Stil Labiches präzise und mit feinem Gespür für den atemberaubenden Rhythmus des Textes ins Deutsche übertragen. Für den Dialogwitz des Originals findet er ebenso treffende Übertragungen wie für die parodistischen Liedtexte.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Theater-Verlag Desch GmbH
Hardenbergstr. 6
10623 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 3139028
Telefax: +49 - 30 - 3129334
info@theater-verlag-desch.de
www.theater-verlag-desch.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags