<
Klaunick, Niels

Einar, der auszog, die Welt zu retten

Sprechtheater
Kinder
ab 5 Jahren

Besetzung: 2 Darst.
Besetzungshinweis: 2 D/ H

Bstnr/Signatur: 1611

Aufführungsgeschichte:
UA: 18.10.19, compagnie nik, Premiere im Hoch X Theater und Live Art, München; R: Veronika Wolff
ÖE/SE - frei -

In TTX seit: 04.05.2020

Niemand kann allein die Welt verändern – aber jede*r ein bisschen.
Einar ist ein gebrechlicher Junge. Von Geburt an unter einem Herzfehler leidend, verbringt er die meiste Zeit in seiner Kissenburg unter der alten Esche im Garten, stets umsorgt von seinen übervorsichtigen Eltern.
Eines Tages eröffnet ihm sein bester Freund Lärad, der Geist des Baumes, dass er und seine Artgenossen keine Lust mehr auf die Egomanie der Menschen haben, weswegen sie die Erde verlassen werden. Als dann tatsächlich sämtliche Bäume davonfliegen, baut Einar kurzentschlossen einen Ballon, um ihnen zu folgen und sie zur Rückkehr zu überreden.
„Eine Wundertüte an Ideen und fein auf sie abgestimmten Mitteln.“ (Münchner Feuilleton, 17.11.19)

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Theaterstückverlag Brigitte Korn-Wimmer & Franz Wimmer
Mainzer Str. 5
80804 München
Telefon: +49/89/36101947
Telefax: +49/89/36104881
info@theaterstueckverlag.de
www.theaterstueckverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags