<
Schmidt, Gesine

Who Cares?

Sprechtheater
Schauspiel

Besetzungshinweis: Besetzung variabel

Aufführungsgeschichte:
UA: Münchner Kammerspiele
02.06.2021
Regie: Christoph Frick

In TTX seit: 03.06.2021

Google Assistant und Siri können Termine für uns beim Arzt oder Friseur machen. Peppa und Garmi sind zwei Pflegeroboter in Deutschland, die schon sprechen können, sich im Raum bewegen und ein paar Alltagsaufgaben erledigen. Ist es möglich, menschliche Probleme technisch zu lösen? Wie würde die Corona-Situation aussehen, wenn wir Pflegeroboter bereits großflächig im Einsatz hätten? Gesine Schmidt, die bereits eine mehrmonatige Recherche zu Robotik in der Pflege in Japan durchgeführt hat, interviewte für die Münchner Kammerspiele Technikanbieter, Pflegewissenschaftler*innen und Pflegekräfte in Deutschland. Was verraten die technischen Visionen über unser Menschenbild, was sind Dilemmata im sogenannten Pflegenotstand? Was erhoffen wir uns von den Heilsversprechen der Robotik? Je mehr Lösungen diskutiert werden, desto offensichtlicher wird die gesellschaftliche Wunde: Der Pflegenotstand verweist auf unsere existentielle menschliche Fragilität, auf die wir keine Antwort im System finden.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Suhrkamp Verlag AG / Suhrkamp Theater Verlag
Torstraße 44
10119 Berlin
Telefon: 030 740744395

theater@suhrkamp.de
www.suhrkamptheater.de
Mitglied im VDB


Bezugsbedingungen des Verlags