<
Umpfenbach, Christine

9/26 - Das Oktoberfestattentat

Sprechtheater
Schauspiel

Werkangaben: UA: 24.10.2020, Münchner Kammerspiele
Besetzung: 2D, 3H

Bstnr/Signatur: 1034

In TTX seit: 17.11.2021

Es war der schlimmste Terroranschlag in der Geschichte der Bundesrepublik. Und erst jetzt, 40 Jahre später, rücken die Erzählungen der Betroffenen ins Zentrum. Vielstimmig erzählt »9/26 - Das Oktoberfestattentat« die Geschichten der Opfer des Anschlags vom 26.9.1980. Christine Umpfenbach erforscht unseren Umgang mit Erinnerung und Wahrnehmung von Wirklichkeit. Vor allem aber konzentriert sich das Projekt auf die persönlichen Folgen, die solche Anschläge haben - und wie wir als Gesellschaft mit den Opfern rechter Gewalt umgehen.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

schaefersphilippen Theater und Medien GbR
Meister-Gerhard-Str. 11
50674 Köln
Telefon: 0221 6777217-0
Telefax: 0221 6777217-9
buero@schaefersphilippen.de
www.schaefersphilippen.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags