<
Zufall, Hannah

Gloria

Sprechtheater
Schauspiel

Besetzung: 3D, 1H

Frei zur UA

In TTX seit: 08.05.2024

Gloria, schlagfertig, selbstbewusst und jung, hat ein Problem: Dank der eigenwilligen Erziehung durch ihre Mutter kann sie so gut riechen wie ein Hund. Als Spürnase wider Willen ist sie ständig auf der Flucht vor frühkindlichen Erinnerungen und heiklen Gerüchen. Für Gloria ist ein Kaffee nicht nur ein Kaffee, sondern eine Reizüberflutung von achthundert Einzelnoten. Ihre Nase wittert, an welchen Krankheiten Sie leiden. Sie kann riechen, welche Gefühle Sie mit Ihrem Deo überdecken wollen. Zu schön, um wahr zu sein? Für die Protagonistin eher bittere Wahrheit, die sie in die Einsamkeit und in komplizierte Konstellationen treibt. Sie hat jedenfalls die Nase voll von ihrem Talent. Blöd nur, dass sie das Leben dennoch mit allen Sinnen genießen will. Und ehe sich Gloria versieht, steckt sie ihre Nase doch wieder in die intimsten Angelegenheiten ihrer Mitmenschen.

GLORIA führt uns in die so vertraute wie unbekannte Welt der Gerüche – Patrick Süskind lässt grüßen, hat hier aber nichts zu melden. Glorias Geschichte spielt in der Gegenwart. In Zeiten, in denen wir vor allem unser audiovisuelles Wissen schärfen und Fake News an zweifelhafter Prominenz gewonnen haben, geht der Text der manipulativen Nase nach und erzählt von der fragilen Verbundenheit mit unserer Umwelt.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

S. Fischer Verlag GmbH, Theater & Medien
Hedderichstr. 114
60596 Frankfurt am Main
Telefon: 069-6062 331
Telefax: 069-6062 355
theater@fischerverlage.de
www.fischer-theater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Amateurtheater, Schul-, Universitäts- und Laienbühnen wenden sich an den Deutschen Theaterverlag in Weinheim, Tel. 06201 - 879070, e-mail: theater@dtver.de

Abweichender (Sub-)Vertrieb:

Für Amateurtheater in der Schweiz, Deutschland und Österreich:

Deutscher Theaterverlag GmbH
Grabengasse 5
69469 Weinheim
Telefon: +49/6201/879070
Telefax: +49/6201/507082
theater@dtver.de
www.dtver.de