<
Kaufmann, Kat

Ich distanziere mich von allem (und jetzt gut' Nacht)

Sprechtheater
Monolog, Schauspiel

Werkangaben: Koproduktion Theater Lübeck / Theater Rampe
Besetzung: 1D
Besetzungshinweis: Ein Solostück für eine weibliche Person. Oder mehrere. Oder eine
Gurke. Irgendwas, was genug Wasser hat. Schwungmasse sozusagen.
Wie die Erde zum Beispiel. Nein, die Erde nicht. Die kann nichts dafür.

Aufführungsgeschichte:
17.05.2017, Theater Lübeck, Regie: Marie Bues

In TTX seit: 06.10.2020

#R U RLY Free? Fragt sich Alina Schömburg und postet ihr nächstes Youtube Video. Sie isoliert und verbarrikadiert sich zu Hause vor ihrer Kamera vor allen reellen Dingen, die sie sonst ihr Leben nennt, und verweigert jede Haltung, die ihr die Welt da draußen aufzwingen will.

Kat Kaufmann klickt sich mit Alina durch die digital verschmierte Wirklichkeit, die mit ihren Möglichkeiten prahlt, jedoch den Menschen nur ratlos und verwirrt zurücklässt. Aus einer ‚ironischen’ (das it-Wort der Geneation Y) Youtuberin wird ein Riot Girl, das gegen die faulen Versprechungen der schönen neuen vernetzten Welt anrennt und letzten Endes an ihnen zerschellt.
Die Generation Y befragt ihre Whys, gefangen zwischen Selbstinszenierung, Kontrolle und Optimierungszwang, während die Kapazitäten der Technik lange schon unsere menschlichen Kapazitäten überfordert haben.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

S. Fischer Verlag GmbH, Theater & Medien
Hedderichstr. 114
60596 Frankfurt am Main
Telefon: 069-6062 270
Telefax: 069-6062 355
theater@fischerverlage.de
www.fischertheater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Amateurtheater, Schul-, Universitäts- und Laienbühnen wenden sich an den Deutschen Theaterverlag in Weinheim, Tel. 06201 - 879070, e-mail: theater@dtver.de

Abweichender (Sub-)Vertrieb:

Für Amateurtheater in der Schweiz, Deutschland und Österreich:

Deutscher Theaterverlag GmbH
Grabengasse 5
69469 Weinheim
Telefon: +49/6201/879070
Telefax: +49/6201/507082
theater@dtver.de
www.dtver.de