<
Neziraj, Jeton

Swiss Connection

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer:in(nen): Finger, Zuzana

Besetzung: 2D, 2H

Aufführungsgeschichte:
Auftragsarbeit für das Theater an der Winkelwiese
UA: 25.09.2021, Theater an der Winkelwiese. Regie: Manuel Bürgin

In TTX seit: 05.08.2022

Die desolate wirtschaftliche und politische Situation im Kosovo zwingen in den 1980er und 90er Jahren viele Einwohner:innen zur Flucht nach Westeuropa. 1998 eskaliert der Konflikt mit Serbien und es kommt zum Krieg.

Zu dieser Zeit führt Këmbëshpejti ein aufreibendes Doppelleben in Zürich. Der Kosovare ist mit der Schweizerin Sara verheiratet und backt tagsüber Brote, während er nachts seine Landsleute für die «nationale Sache» mobilisiert. Dabei ist ihm der jugoslawische Geheimdienst stets auf den Fersen. Als Sara ihm auf die Schliche kommt, spitzt sich die Lage zu: wendet sie sich von ihm ab oder wird sie gar zur Mistreiterin?

Jeton Neziraj erzählt in seiner Krimikomödie von einer Idealistengruppe, die in den 90er Jahren aus dem Schweizer Untergrund die Befreiung Kosovos plante und eine Allianz mit der NATO schmiedete. (Ankündigung Theater Winkelwiese)

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

S. Fischer Verlag GmbH, Theater & Medien
Hedderichstr. 114
60596 Frankfurt am Main
Telefon: 069-6062 331
Telefax: 069-6062 355
theater@fischerverlage.de
www.fischertheater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Amateurtheater, Schul-, Universitäts- und Laienbühnen wenden sich an den Deutschen Theaterverlag in Weinheim, Tel. 06201 - 879070, e-mail: theater@dtver.de

Abweichender (Sub-)Vertrieb:

Für Amateurtheater in der Schweiz, Deutschland und Österreich:

Deutscher Theaterverlag GmbH
Grabengasse 5
69469 Weinheim
Telefon: +49/6201/879070
Telefax: +49/6201/507082
theater@dtver.de
www.dtver.de