<
Enda Walsh

Chatroom

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Mounk, Yascha

Besetzung: 3D, 3H

Publikation: in "Theater Theater Aktuelle Stücke 16", Fischer Taschenbuch, Bd. 17311. Erhältlich über den Buchhandel!

Aufführungsgeschichte:
DSE 2.4.2005, Münchner Kammerspiele, Neues Haus, Regie: Enda Walsh

In TTX seit: 07.12.2005

Vier Jugendliche treffen aufeinander in einem Chatroom. Die Regel: Keiner nennt seinen richtigen Namen, niemand verrät, auf welcher Schule er ist. Klar ist nur: Alle stammen aus derselben Stadt. Alle sind im selben Alter. Ungefähr fünfzehn. Sie heißen: William, Jack, Eva, Emily. Der Chatroom heißt "Die verdammten Besserwisser". Oberstes Motto: Den anderen kluge Ratschläge erteilen, sich selbst behaupten.
Der Chat beginnt zunächst harmlos. Doch dann kommt Jim dazu, ein depressiver Gleichaltriger, einer, der den Sinn sucht, aber nicht in so einer "selbstmitleidigen Teeni-Art" mit Kurt Cobain-Altar. Er hat wirklich Probleme. Jim wird schnell zum Spielball der anderen. Aus Langeweile reden sie ihm den Selbstmord als einzige Lösung ein. Er soll stellvertretend für die Jugend ein Zeichen setzen ... (Ankündigung der Münchner Kammerspiele)

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

S. Fischer Verlag GmbH, Theater & Medien
Hedderichstr. 114
60596 Frankfurt am Main
Telefon: 069-6062 270
Telefax: 069-6062 355
theater@fischerverlage.de
www.fischertheater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Amateurtheater, Schul-, Universitäts- und Laienbühnen wenden sich an den Deutschen Theaterverlag in Weinheim, Tel. 06201 - 879070, e-mail: theater@dtver.de

Abweichender (Sub-)Vertrieb:

Für Amateurtheater in der Schweiz, Deutschland und Österreich:

Deutscher Theaterverlag GmbH
Grabengasse 5
69469 Weinheim
Telefon: +49/6201/879070
Telefax: +49/6201/507082
theater@dtver.de
www.dtver.de