<
Stemann, Nicolas

Schneewittchen Beauty Queen
(Schneewittchen am Schmelzen)

Sprechtheater
Kinder, Märchen, Schauspiel
ab 6 Jahren

Besetzungshinweis: Besetzung variabel, mind. 7 Darsteller:innen

Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
U: 10.11.2019 Schauspielhaus Zürich (Regie: Nicolas Stemann)

In TTX seit: 10.09.2020

Weil ein sprechender Spiegel die Frage »Wer ist die Schönste im ganzen Land?« nicht zufriedenstellend beantwortet, will die eifersüchtige Stiefmutter ihre Stieftochter beseitigen lassen. Die Stieftochter kann jedoch fliehen und landet bei sieben Zwergen, die die junge Frau auch gerne bei sich aufnehmen – vorausgesetzt, sie schmeißt ihnen den Haushalt. Aber die Stiefmutter stellt ihr nach, und schließlich gelingt es – halt, stopp, so wurde Schneewittchen schon millionenfach erzählt. Nur: Passt das noch in die heutige Zeit?

Nicolas Stemann hat das Grimmsche Märchen grunderneuert und katapultiert es in den oft absurden Alltag von Kindern und Eltern im Jahr 2020: »Schönheitswahn, Organspenden, Klimakrise, Rassismus – Stemann hat das Kindermärchen zur Zeitgeist-Komödie aufgemotzt … Seine siebenköpfige Truppe parodiert und rappt und singt … und bevölkert im fliegenden Kostümwechsel eine Bühne, auf der man leicht aus der Verzauberung in die Wirklichkeit plumpsen kann.« (Spiegel Online)
»Märchen haben schon immer einen dunklen Kern enthalten, und der wird, obwohl ein Mordsspaß, hier freigelegt.« (Süddeutsche Zeitung)
»Stemanns Weihnachtsmärchen-Version hebt mit ihrem anarchischen Blödsinn und ihrem gleichzeitig liebevollen Blick auf die Nöte von Kindern das Genre auf ein bis dahin selten gesehenes Niveau.« (Nachtkritik)

Das vorliegende Textbuch enthält sowohl die Spielfassung für Kinder als auch die erweiterte Version für Erwachsene.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Rowohlt Theater Verlag
Kirchenallee 19
20099 Hamburg
Telefon: 040-7272-270
Telefax: 040-7272-8270
theater@rowohlt.de
www.rowohlt-theater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Versand von Theaterstücken nur an professionelle Bühnen