<
Churchill, Caryl

Glas. Morden. Blaubart. Kobold.
(Glass. Kill. Bluebeard. Imp.)

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: John Birke

Besetzungshinweis: Besetzung variabel, mind. 5 Darsteller:innen

Aufführungsgeschichte:
U: 25.09.2019 Royal Court Theatre, London (Regie: James Macdonald)
Frei zur DSE

In TTX seit: 10.09.2020

Mord und Missbrauch, Sensationslust und Verdrängung, große Kriege und private Kränkungen – in vier kurzen Stücken erzählt Caryl Churchill aus wechselnden Perspektiven von unterschiedlichen Gewalterfahrungen: Sei es ein Parforceritt durch die antike Götterwelt (Morden), das Porträt eines Mädchens aus Glas in einer Gesellschaft voller Fallstricke (Glas), das Gespräch unter Freunden, die überrascht sind, dass sich ein gemeinsamer Bekannter als brutaler Serienkiller entpuppt hat (Blaubart), oder das stille Drama eines alten Paares, dessen gute Absichten fatale Folgen haben können (Kobold).

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Rowohlt Theater Verlag
Kirchenallee 19
20099 Hamburg
Telefon: 040-7272-270
Telefax: 040-7272-8270
theater@rowohlt.de
www.rowohlt-theater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Versand von Theaterstücken nur an professionelle Bühnen