<
Schrefel, Magdalena

Keinland

Sprechtheater
Schauspiel

Besetzungshinweis: 2D – 4H, Doppelbesetzung möglich

Dauer: abendfüllend

Frei zur UA

In TTX seit: 10.09.2020

Jesolo und Adrian sind die letzten Menschen auf Thilafushi, der künstlich geschaffenen Müllinsel der Malediven. Früher waren sie viele, die hier sortierten, was von den Feriengästen der Nachbarinseln übrig blieb. Dann wurde es immer mehr und mehr, der Müll verdrängte die Arbeiter. Nun bleiben die Touristen aus und das Wasser steigt. Bald schon wird das Meer die letzten Inseln verschlungen haben und nur die höchsten Erhebungen, die Berge aus Abfall, werden noch herausragen. Zwar erobert sich die Natur unaufhörlich das von den Menschen Geschaffene zurück, doch durch die Unmengen von Plastik hat sich die Menschheit längst unsterblich gemacht. Wenn alles untergegangen sein wird, wird es der Plastikmüll sein, der diesen Wandel überdauert.

Zeitsprung: eine Erlebnis-Ausstellung in nicht allzu ferner Zukunft widmet sich der Erinnerung an die Malediven. Mit viel Aufwand wird hier präsentiert, wie einst der Massentourismus entstand, wie eine paradiesische Lagune zur größten Müllkippe der Region wurde, wie das Klima sich veränderte und schließlich das Meer die gesamte Inselgruppe verschluckte. Original-Artefakte zeugen von der Zeit damals: eine Einwegtrinkflasche von 2020, Chipstüten, Rollkoffer, ein löchriges Gummiboot…

Mit "Keinland" geht Magdalena Schrefel der Frage nach, was von der Menschheit übrig bleiben wird, wenn der Klimawandel und die Umweltverschmutzung so ungebremst weitergehen. Welche Erzählung der Geschichte hinterlassen wir den nachfolgenden Generationen?

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Rowohlt Theater Verlag
Kirchenallee 19
20099 Hamburg
Telefon: 040-7272-270
Telefax: 040-7272-8270
theater@rowohlt.de
www.rowohlt-theater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Versand von Theaterstücken nur an professionelle Bühnen