<
Suter, Hans

Blatten

Sprechtheater
Schauspiel

Dekorationshinweis: 1 Dekoration
Besetzung: 4D, 5H

Frei zur UA

In TTX seit: 10.02.2014

Das Stück ist eine Tragikömödie über «Nähe und Distanz». Es spielt in mehreren Eisenbahn-wagen auf der Strecke Zürich-Brig und zurück. Ein älteres Ehepaar und ein jüngeres Ehepaar versuchen mit Taschen, Koffern, Zeitungen und Kleidungsstücken auf ihren Nebensitzen eine temporäre Privatheit zu schaffen. Doch zwei Einzelpersonen, zwei Nutten und ihr Zuhälter stören dieses Territorium. Nicht nur wird durch sie diese «temporäre Privatheit» gestört, auch ihre «wirkliche» wird gewaltig durcheinander gebracht. Alle haben irgendetwas miteinander zu tun, wissen es aber bis fast zum tragischen Ende des Stückes nicht.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

PER H. LAUKE VERLAG e.K. - Theater*Film*TV*Radio
Deichstr. 9
20459 Hamburg
Telefon: 040 - 300 66 780
Telefax: 040 - 300 66 789
lv@laukeverlag.de
www.laukeverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags