<
Černiauskaitė, Laura Sintija

Lucy auf dem Eis

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Claudia Sinnig

Besetzung: 4D, 3H

In TTX seit: 06.10.2021

Lucy und Felix leben in liebevoller Bequemlichkeit zusammen, bis Lucy überraschend Felix verlässt. Eigentlich mag Lucy gar kein Schlittschuhlaufen, aber irgendetwas treibt sie hinaus, aufs Eis, auf die Eisbahn und weiter. Auf der Eisbahn arbeitet der Mann, den sie nicht kennt, der aber eine diffuse Faszination auf sie ausübt. Neben ihm sitzt immer seine Frau, die ihrerseits von einer unbestimmten Sehnsucht getrieben wird. Felix kann die Trennung von Lucy nur schwer verwinden, auch die Beziehung zu seinen Eltern, geprägt vom frühen Tod des Vaters, belastet ihn. In einem atmosphärisch dichten Reigen begegnen sich die Figuren, spiegeln einander in ihren Sehnsüchten und Wünschen und wenn Lucy und Felix am Ende wieder zusammenkommen, scheinen sie ihrer Einsamkeit zumindest die Hoffnung auf ein verständnisvolles Zusammenseins entgegensetzen zu können. Mit Lakonie und Witz begegnet Sintjia Cerniauskaite in ihrem Stück der Trost- und Lieblosigkeit menschlicher Beziehungen und führt ihre Figuren aufs Eis, um ihnen neue Perspektiven zu eröffnen.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Neue Pegasus Medienverlag AG
Savignyplatz 6
10623 Berlin
Telefon: +49 30 31 01 44 40
Telefax: +49 30 31 01 44 42
info@pegasus-agency.de
pegasus-medienverlag.de


Bezugsbedingungen des Verlags