<
Ehlert, Josephine

Ein Iltis

Sprechtheater
Schauspiel

Originalsprache: Deutsch
Besetzung: 2D, 3H

Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
UA 15.04.2012 Schauburg München Regie: Josephine Ehlert

In TTX seit: 16.10.2019

Vati und Mutti, beide mittelalt, sind die älteste Mietpartei in ihrem Haus. Draußen ist es ihnen zu unsicher geworden und in den eigenen vier Wänden lässt sich die Angst besser rationieren. Kontakt zur Außenwelt halten sie über ihre Tochter Undine und über das Fernsehen, das ihnen jeden Tag zu jeder Zeit vor Augen führt, dass sie die richtige Entscheidung getroffen haben. Doch dann klingelt plötzlich jemand an Muttis und Vatis Tür. Draußen wartet der letzte One-Night-Stand der Tochter vom Wochenende, Robert, und versucht sich in den abgeschlossenen Kosmos der Wohnung Eintritt zu verschaffen. Zuerst schockstarr über den Eindringling an der Pforte, nehmen die Eltern ihn recht schnell freundlich in ihrer Mitte auf. Undine hingegen ist gar nicht begeistert. Was soll man auch mit einem Typen anfangen, der in der ersten Nacht von Liebe schwafelt, aber noch vor dem Sex einschläft! Sie will sich in jedem Falle durchlässig halten. Robert, der mit den besten, aber auch endgültigsten Absichten handelt, muss sich anstrengen. Zwischen alldem kommt die Welt von außen, in Form des Sensationskommissars Becker bedrohlich näher. Er will einen Mordfall aufklären. Live!

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Neue Pegasus Medienverlag AG
Savignyplatz 6
10623 Berlin
Telefon: +49 30 31 01 44 40
Telefax: +49 30 31 01 44 42
info@pegasus-agency.de
pegasus-agency.de


Bezugsbedingungen des Verlags