<
Schirach, Ferdinand von

Regen
Eine Liebeserklärung

Sprechtheater
Monolog

Besetzung: 1H (1 Darst.)

Zusatzinformation: Aufführungen von Neuinszenierungen sind erst ab April 2025 möglich.
Bstnr/Signatur: 2723

Aufführungsgeschichte:
UA: 10.09.2023 Berlin, Philharmonie

In TTX seit: 12.02.2024

Eine ebenso mutige wie sehr persönliche Erzählung, ein literarisches Spiel an der Grenze zwischen Bühnenfigur und Autor. (...) Ein Mann kommt durchnässt aus dem Regen in eine Bar – auf die Bühne – und denkt über Verbrechen und Strafen nach, über das Großartige und das Schreckliche unserer Zeit, über die Würde des Menschen, die Einsamkeit, die Liebe, den Verlust und das Scheitern. (Luchterhand)
»Regen« von Ferdinand von Schirach ist ein elegisch-kluger Monolog, eine Liebeserklärung der ganz besonderen Art. Seit Herbst 2023 steht Ferdinand von Schirach im Rahmen einer großen Tournee selbst auf zahlreichen deutschsprachigen Bühnen und präsentiert seinen Text. Im März 2025 wird diese Tournee abgeschlossen sein; danach ist der Monolog auch für Inszenierungen an weiteren Theatern frei.

Werk auf Homepage des Verlags

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH
Schweinfurthstr. 60
14195 Berlin
Telefon: 030 - 897 18 40
Telefax: 030 - 823 39 11
info@kiepenheuer-medien.de
www.kiepenheuer-medien.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Mitarbeiter:innen professioneller Bühnen können über den Downloadbereich unserer Internetseite viele unserer Theatertexte als PDF-Dokumente herunterladen.