<
Hirzenberger, Hakon

Grasel, Der
Querschnitt durch ein Räuberleben in 24 Bildern

Sprechtheater
Schauspiel

Besetzung: 4D, 7H

Dauer: abendfüllend

Frei zur DE

In TTX seit: 20.07.2020

Hier wird die Geschichte eines Mannes erzählt, der lange Zeit als Robin Hood galt, wenngleich seine Raubzüge meist blutig zu Ende gingen.
Hakon Hirzenberger zeigt unter Miteinbeziehung der wieder gefundenen Gerichtsprotokolle über den 1818 hingerichteten Räuber Grasel eine durchaus ambivalente Figur.
Ein Volksstück zwischen Legende und Wahrheit – inszeniert als düsterer Doku-Thriller mit gesellschaftskritischem Ansatz.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Österreichischer Bühnenverlag Kaiser & Co. GmbH
Am Gestade 5 / 2
AT 1010 Wien
Telefon: 0043-1-535 52 22
Telefax: 0043-1-535 39 15
office@kaiserverlag.at
www.kaiserverlag.at
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags