<
Jonson, Ben

Volpone, oder Der Fuchs
(Volpone, or The Fox)

Sprechtheater
Freilicht, Komödie

Übersetzer: Tragelehn, B. K.

Originalsprache: Englisch
Besetzung: 2D, 8H
Besetzungshinweis: kleine Rollen

Bstnr/Signatur: 1999

In TTX seit: 29.09.2017

Wer ein Vermögen hat, der hat auch Sorgen, spätestens, wenn es ums Vererben geht. Besonders dann, wenn es keine Familie gibt und die Wahl auf jeden fallen kann, der sich erkenntlich zeigt. Volpone, ein reicher, habgieriger Venezianer, verkehrt diese Sorgen in ein geradezu diebisches Vergnügen. Er stellt sich sterbenskrank und läßt sich von den „Freunden“ reich beschenken. Um an das dicke Erbe heranzukommen, ist diesen jedes Mittel recht, Kaufmann Corvino legt dem angeblich Schwerkranken sogar seine schöne junge Frau ins Bett. Volpones Diener Mosca wiederum erweist sich als seinem skrupellosen Herrn ebenbürtig. Geschickt hetzt er die Kontrahenten aufeinander, treibt dabei sein eigenes Intrigenspiel und erreicht schließlich, daß Volpone ihn - zum Schein - als Erben einsetzt. Als Volpone den Betrug erkennt, kann er seinen gelehrigen Schüler nur noch vor Gericht in die Schranken weisen und bleibt ohne jegliches Vermögen zurück. Jonsons meisterhafte Komödie liegt bei henschel SCHAUSPIEL in zwei Übersetzungen und einer Bearbeitung vor, wobei alle drei Fassungen den überbordenden Originaltext gekürzt haben. Die Übertragung von B. K. Tragelehn ist dem Original sprachlich und atmosphärisch sehr nah.
Es liegt eine neu überarbeitete Fassung der Übersetzung vor.

Werk auf Homepage des Verlags

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag Berlin GmbH
Lausitzer Platz 15
10997 Berlin
Telefon: 030 - 4431 8888
Telefax: 030 - 4431 8877
verlag@henschel-schauspiel.de
www.henschel-schauspiel.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags