<
Barth, Wolfgang

Rabatz im Zauberwald II
Die Rückkehr des schwarzen Zauberers

Sprechtheater
Kinder

Dekorationshinweis: Wechseldek.
Besetzungshinweis: Bes. variabel

Aufführungsgeschichte:
UA: 24.5.20, Waldbühne Heessen

In TTX seit: 31.01.2020

Tja, dumm gelaufen kann man da nur sagen. Alle hochfliegenden Träume wie schnöde Seifenblasen geplatzt und wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Hart. Jetzt sind sie wieder unten – ganz unten, um präzise zu sein. Und mit ihrer jetzigen Lebenssituation mehr als unzufrieden. Man kann doch auch von einer kultivierten Ratte nicht ernsthaft erwarten, dass sie Frondienste für die anderen Märchenwald-Bewohner übernimmt! Aber tatsächlich ist genau das passiert, nachdem der schwarze Zauberer besiegt und aus dem Märchenwald verschwunden ist. Während die Bewohner des Märchenreiches ihren Sieg über den „bösen schwarzen Mann“ und seine Helfershelfer jährlich mit einer fröhlichen Party feiern, sind die Cobra-Gangmitglieder weit über das Land verstreut. So muss beispielsweise Raffzahn bei der blöden Hexe schuften und Rupert als Frisör arbeiten (wie er Rapunzels Haare hasst!).

Selbstverständlich gibt sich eine Ratte nicht kampflos geschlagen – und so kommt dem frechen Haufen schnell die rettende Idee: der Zauberer muss zurückgeholt werden! Nur mit ihm haben sie die nötige Stärke und Macht, um erfolgreich gegen die Märchenwesen zu kämpfen. Doch wie soll das gelingen? Schließlich ist der finstere Magier wie vom Erdboden verschluckt. Aber Raffzahn hat sich umgehört und einen hinterlistigen Plan geschmiedet, um den Zauberer wieder zum Leben zu erwecken. Er trommelt seine alte Mannschaft zusammen und gemeinsam machen sie sich ans Werk.

Während die Ratten eifrig an der Rückkehr der dunklen Macht arbeiten, bleiben den anderen ihre emsigen Aktivitäten derweil nicht verborgen. Sie ahnen, dass dieser erneute Zusammenschluss nichts Gutes bedeuten kann. Aber ganz so leicht lassen sie sich nicht übertölpeln, schließlich haben sie dem Zauberer und seinen Gesellen bereits einmal erfolgreich Paroli geboten. Erneut wird ein Spezialtrupp zusammengestellt. Und unter Führung der Hexe machen sich Pinocchio, das tapfere Schneiderlein, Rapunzel und ihre Freunde auf, herauszufinden, was die wuseligen Ratten planen und ihnen ein für alle Mal das Handwerk zu legen. Schaffen sie es, die Rückkehr des Zauberers zu verhindern?

Die Rückkehr in den Zauberwald sorgt für ein Wiedersehen mit einigen bekannten Märchenfiguren aus Teil eins, doch auch neue Akteure sind mit von der Partie.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Hartmann & Stauffacher GmbH Verlag für Theater, Fernsehen, Hörfunk und Film
Bismarckstr. 36
50672 Köln
Telefon: 0221 - 48 53 86
Telefax: 0221 - 51 54 02
versand@hsverlag.com
www.hsverlag.com
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags