<
Yeldham, Peter

Bleib wo Du bist, Liebling!
(Ready when you are, Darling)

Sprechtheater
Komödie

Übersetzer: Lyn, Ursula / Weno, Marianne

Dekorationshinweis: 1 Dekoration
Besetzung: 2D, 5H

In TTX seit: 03.01.2010

Felix, ein Berliner Zahnarzt, hat ein Problem: Seine Frau Belinda, ein berühmt-berüchtigtes Fotomodell ist tot - und Felix steht mit der Leiche da.
Die Polizei will er nicht verständigen, denn er ist gerade in Spanien, und mit den dortigen Behörden ist bekanntermaßen nicht gut Kirschen essen. Das Hausmädchen Maria stellt unangenehme Fragen, ein Münchener Immobilienmakler behauptet, Belinda habe das gemietete Haus kaufen wollen, der draufgängerische Tauchlehrer Andy ist auf der Suche nach Belinda - Felix hat sich schon bald in seinem selbst gebastelten Lügennetz verstrickt. Und dann ist da auch noch Johanna, Belindas Schwester, die ein Leben lang im Schatten ihrer berühmten Schwester gestanden hat...
Doch gerade von Johanna bekommt Felix Hilfe: Mit Perücke und Schminke schlüpft sie in Belindas Rolle - und geht ganz in ihrer neuen Identität auf.
Doch da ist immer noch die Leiche, die verschwinden muss. Johanna und Felix planen einen "Badeunfall", an dessen Ende die Leiche gefunden werden soll - doch dank Andy, der Johanna "in letzter Minute rettet", schlägt auch dieser Versuch fehl. Als letzte Hoffnung tritt Felix bester Freund, der Hausarzt der Familie, auf. Doch auch diese Idee entpuppt sich ganz anders als gedacht...

Peter Yeldham wurde in Sydney geboren und ist einer der großen australischen Fernseh- und Filmautoren. Er wurde bereits zwei Mal für das beste Drehbuch ausgezeichnet.

UA: 13.04.1993, Cockpit Theatre, London
DEA: 20.04.1995, Grenzlandtheater, Aachen

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Hartmann & Stauffacher GmbH Verlag für Theater, Fernsehen, Hörfunk und Film
Bismarckstr. 36
50672 Köln
Telefon: 0221 - 48 53 86
Telefax: 0221 - 51 54 02
versand@hsverlag.com
www.hsverlag.com
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags