<
Jakobsen, Maj nach Eriksen, Endre Lund

Der Sommer in dem mein Vater schwul wurde
(Den sommer far blev homo)

Sprechtheater
Jugend
ab 14 Jahren

Übersetzer: Quandt, Volker

Originalsprache: Dänisch
Besetzung: 1D, 3H

Aufführungsgeschichte:
UA: 03/2019 Kopenhagen
Frei zur DSE

In TTX seit: 18.10.2019

Arvids Eltern sind gerade geschieden. Seine Mutter ist mit ihrem Pilateslehrer zusammengezogen. Und Arvid selber steckt mitten in seiner beginnenden Pubertät. Das ist an sich schon eine große Herausforderung. Aber wenn sich dann auch noch der eigene Vater bei den ersten gemeinsamen Campingferien als schwul entpuppt, kann man schon mal überfordert werden.
In einem kleinen Ferienort trifft Arvid Indiane, die zwar jünger ist als er, aber schon wesentlich pubertärer. Sie hängt sich an ihn ran, obwohl er (zunächst) nichts von ihr wissen will. Ihr Vater ist schwul, und ausgerechnet er ist es, mit dem Arvids Vater flirtet. Arvid und Indiane schmieden verschiedenste Pläne, um zu verhindern, dass ihre Papas sich ineinander verlieben. Um nichts in der Welt wollen sie Geschwister werden und so enden wie im Film „Brokeback Mountain“…

Eine humorvoll-peinliche Identitätsfindungsgeschichte

„Eine poetische, liebevolle und ganz wunderbare Vorstellung, mit der Julie Maj Jakobsen wieder unterstreicht, dass sie zu unseren besten Dramatikern gehört.“ (CPH CULTURE)
„Es wurde also doch noch ein guter Sommer für Arvid und seinen Vater: Arvid kommt in die Pubertät, wird geküsst, und ihm wächst ein Haar. Und sein Vater wird schwul. Die nicht zu übersehende Qualität der Vorstellung liegt darin, ein wichtiges und schwieriges Thema auf eine so unterhaltsame Weise zu vermitteln. Mit viel Empathie, Respekt und erlösendem Lachen.“ (Kop Kultur)
„Das Lachen des Publikums und das engagierte Mitgehen macht deutlich: das hier ist Theater, das direkt ins Teenager-Herz trifft.“ (Folkeskolen)

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Harlekin Theaterverlag
Wilhelmstr. 103
72074 Tübingen
Telefon: 07071/23858
Telefax: 07071/23858
volker.quandt@t-online.de
www.harlekintheater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags