<
Hulova, Petra

Schwejks Monolog
(ŠVEJKUV MONOLOG)

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Eva Profousová

Originalsprache: Tschechisch

Rechtevertretung: Drei Masken Verlag

Aufführungsgeschichte:
UA Staatstheater Augsburg, 21.02.2020

In TTX seit: 12.10.2020

Jaroslav Hašeks Roman über den „braven Soldaten“ Schwejk, der durch Naivität, Beharrlichkeit und Offenheit Autoritäten bloßstellt, aushebelt und somit durch die Kriegswirren kommt, ist weit über die Grenzen Tschechiens bekannt. Die Figur des stets freundlichen, stoischen und dennoch schlauen Schwejk wird als Nationalheld gefeiert. Petra Hůlovás Zugang zum Stoff ist aktuell, setzt sich mit der Identität Tschechiens und dem Wesen der Figur des Schwejk als Antihelden auseinander.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Drei Masken Verlag GmbH
Herzog-Heinrich-Str. 18
80336 München
Telefon: 0049.89.544 56 909 / 694 / 595
Telefax: 0049.89. 53 81 99 52
bestellen@dreimaskenverlag.de
www.dreimaskenverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags