<
Korherr, Helmut

ELEONORA DUSEs Letzte Reise

Sprechtheater
Tragödie

Besetzung: 1D
Besetzungshinweis: ELEONORA DUSE

Zusatzinformation: „Die Duse“ zählt neben Sarah Bernhardt und Mrs. Patrick Campbell zu den großen Theaterschauspielerinnen ihrer Zeit. Ihr Spiel war subtil und wenig theatralisch und gilt als wegweisend für das Moderne Theater. Sie verkörperte zumeist leidende, aber willensstarke Frauencharaktere. (Wikipedia)

Sie war eine großartige dramatische Darstellerin, die allerdings auch im Privatem Tragödien durchleben musste.
Bstnr/Signatur: eleonora-duses-letzte-reise/
Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
UA: 2008, Lehartheater/Bad Ischl, szenische Lesung

In TTX seit: 16.11.2022

Ohne Frauen geht es nicht. Das hat sogar der liebe Gott einsehen müssen. (Eleonora Duse)

“Es ist eine solche Zauberkraft in dieser Frau, dass sie den Kahn, in dem sie fährt, zum Sinken zwingt und den Fuß auf die nackten Wellen setzt und auf uns zuschreitet. Es lebt in dieser Schauspielerin eine solche Seele, dass vor der Erhabenheit ihrer Gebärden jedes Stück, in dem sie spielt, aus seinen Fugen geht, nur mehr sie da ist …” (Hugo von Hofmannsthal über Eleonora Duse)

Werk auf Homepage des Verlags

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

CANTUS Verlag
Hallenweg 14
64689 Grasellenbach
Telefon: 0049- (0) 6253 – 970 83 83

cantus@cantus-verlag.com
www.theaterverlag-cantus.de

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags