<
Ebreo, Leone

Dialoge der Liebe. Dialogroman. Vorankündigung zum 15. März 2019! Adaptions- / Stoffrechte für Bühne, Film, Hörspiel-
(Diálogos de amor, Madrid 1590- Ital. Dialoghi di Amore. Die Traduktion des Indio Garcilasso Inca de la Vega)
Diálogos de Amor - Dialoghi di Amore

Sprechtheater
Einakter, Komödie, Schauspiel

Übersetzer: / Vega Inca, Garcilaso de la / Reger, Klaus / Bonvicini, Valentino, Dr. phil. / Scholz, Barbara
Bearbeiter: Rathgeber, Walter, Dr. phil.

Werkangaben: Sophia und Philone's erster Dialog: Liebe und Begehren. Erstmalige Übersetzung der spanischen Traduktion des Indio Garcilasso de la Vega Inca in die deutsche Sprache.
Originalsprache: italienisch, spanisch
Dekorationshinweis: eine Dekoration, 1 Dekoration
Besetzung: 1D, 1H (2 Darst.)

Publikation: Sophia und Philone's erster Dialog: Liebe und Begehren. Erstmalige Übersetzung der spanischen Traduktion des Indio Garcilasso de la Vega Inca in die deutsche Sprache. Vorankündigung. ISBN 9783930177233
Zusatzinformation: Der BengelmannTheater Verlag vertritt die Stoffrechte für Bühnenumsetzungen von "Dialoge der Liebe - Diálogos de amor - Dialoghi di Amore" von LEONE EBREO in der deutschen Übersetzung von Dipl.-Übersetzer Klaus Reger (München), Barbara Scholz (Hamburg), Dr. phil. Valentino Bonvicini (Malta) und Dr. phil. Walter Rathgeber (Tegernsee). Jedes Theater kann sich je nach Vertragsabschluß mit dem Bengelmann Theater Verlag eine eigene Spielfassung nach dem Roman einrichten.
Aufführungsrechte: Sie wollen Kürzungen oder Änderungen am gesprochenen Text oder an den Regieanweisungen vornehmen? Kein Problem! Sie können mit uns eine entsprechende Vereinbarung treffen! Da nach § 23 UrhG die Bearbeitung und Änderung von urheberrechtlich geschützten Werken zu den Rechten des Urhebers gehört, ist eine Bearbeitung durch die Hausautoren, durch Regie und Dramaturgie Ihres Theaterhauses möglich, wenn eine entsprechende Rechteeinräumung (Aufführungsrechte) durch den Bengelmann Theater Verlag erfolgt ist. Zusätzlich zu den Aufführungsrechten mit Bearbeitungs- und Änderungsrechten können auch Rechte zum Vervielfältigungs- und Verbreitungsrecht, das Recht der öffentlichen Zugänglichmachung (z.B. im Internet, bei Youtube), das Recht zur Verfilmung und das Senderecht vertraglich erworben werden. Sprechen Sie uns an, schicken Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an!
Vorankündigung zum 15.03.19! Adaptions- / Stoffrechte für Bühne
Rechtevertretung: Bengelmann Verlag
Dauer: abendfüllend

Frei zur UA

In TTX seit: 28.11.2018

Dialoghi di Amore -Titel des Originals der Ausgabe von 1590 (Faksimile in Besitz des Bengelmann Verlages): Diálogos de Amor. La Traduzion del Indio de los tres Dialogos de Amor de Leon Hebreo, hecha de Italiano en Español por Garcilasso Inga de la Vega, natural de la gran Ciudad del Cuzco, cabeça de los Reynos y Provincias del Piru.(Piru = damalige Bezeichnung Perus, "Biru" in der Sprache der Inka bedeutet "Fluß", dem Eroberer Pizarro wurde von den Küstenbewohnern das zu erobernde Land so genannt, Anmerkung von Dr. W.R.) Dirigidos a la Sacra Catolica Real Magestad del Rey don Felipe nuestro señor. En Madrid, En casa de Pedro Madrigal. M.D.XC. (Erschienen bei Pedro Madrigal Madrid 1590).
Sophia und Philone unterhalten sich über Liebe und Begehren.
Diese philosophische Schrift des jüdisch-portugiesischen Philosophen Leone Ebreo in der Kunstform des Dialogromanes (eine Kunstform, die im 20. Jahrhundert z.B. noch bei Jean Paul Sartre beliebt war, vgl. Nausée bzw. dt. Ekel) ist zwar schon zweimal in die englische Sprache und mehrmals in die spanische Sprache übersetzt worden, noch nie jedoch in die deutsche Sprache. Der peruanisch-spanische Schriftsteller und Historiker Garcilasso de la Vega el Inca, Sohn der Inka-Prinzessin Chimpu Ocllo, nach der spanischen Eroberung auf den christlichen Namen Isabel getauft, und des kastilischen Konquistadors und Hauptmannes Sebastián Garcilaso de la Vega, aus einer berühmten Poetenfamilie stammend, übersetzte zu Beginn seiner Laufbahn als erster Indio, der seine Schriften in der Alten Welt veröffentlichen konnte, das Werk des großen portugiesisch-jüdischen Philosophen aus der italienischen in die spanische Sprache und kommentierte diesen Dialogroman in Form von Randbemerkungen und Stichworten. Die für die deutsche Übersetzung der DIALOGHI DI AMORE und für die Romandramatisierung des Dialogromanes von Leone Ebreo verwendete spanische Übersetzung von Garcilasso de la Vega el Inca mit Kommentaren des Inkas kommt dem italienischen Original am nächsten, weil der Inka aus dieser ersten italienischen Fassung übersetzt hat, die heute als verschollen gilt. Miguel de Cervantes Saavedra hat für seinen 1585 erschienenen Schäferroman „La primera parte de la Galatea“ die neuplatonische Auffassung von der Liebe, die in diesem Werk zum Ausdruck kommt, vor allem aus den Dialoghi d’amore, 1535 (Dialoge über die Liebe), von Leone Ebreo übernommen. Leone Ebreo hat mit seinem Werk der Renaissance seinen Stempel aufgedrückt.
Vorankündigung zum 15.03.19! Adaptions- / Stoffrechte für Bühne.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Bengelmann Verlag e.K.
Scheurlinstr. 1
81241 München
Telefon: 089/820 20 180
Telefax: 089/820 20 181
BengelmannVerlag@t-online.de
www.bengelmann.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags