<
Richard, Livia Anne

Teufelskreis
(Tüüfelskreis)

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Wagner, Christiane

Werkangaben: frei nach dem Roman «Jesabel» von Irène Némirovsky
Originalsprache: Berndeutsch
Dekorationshinweis: var. Dek.
Besetzung: 8D, 4H
Besetzungshinweis: Statisten: 4 D, 5 H

Aufführungsgeschichte:
UA 27.06.2019 im Park Herrschaftshaus Weissensteinquartier, Bern

In TTX seit: 22.02.2021

Im Sommer 1941 steht in Bern eine elegante Frau vor Gericht. Sie soll ihren jungen Liebhaber ermordet haben. Die Menge der Schaulustigen ist groß, denn Gladys Eysenach ist keine Unbekannte, sondern eine der schönsten und reichsten Frauen Berns. Wie konnte diese kultivierte Dame zur Mörderin werden?
Gladys Eisenach kämpft mit ihrer Vergänglichkeit. Sie hat jung geheiratet, wurde bald schwanger und Witwe, noch bevor das Kind auf der Welt war. Als alleinerziehende Mutter sieht sie ihre Stellung in der Gesellschaft zu Beginn des 20. Jahrhunderts gefährdet. Deshalb leugnet die schöne Frau aus reichem Haus ihr wahres Alter – und das ihrer Tochter Marie-Therèse. Marie-Thérèse kämpft dagegen überzeugt für ein selbstbestimmtes Leben. Sie wehrt sich gegen die patriarchalen Vorstellungen ihrer Mutter und verlobt sich zwanzigjährig unstandesgemäß mit einem Ingenieur der Eisenbahngesellschaft. Sie wird von ihm schwanger und bezahlt dafür mit dem Leben. Gladys Welt gerät nun endgültig aus den Fugen. Sie erträgt den Gedanken nicht, Großmutter zu werden. Zwanzig Jahre später steht sie vor Gericht, angeklagt des Mordes an einem jungen Mann.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

AHN & SIMROCK Bühnen- und Musikverlag GmbH
Deichstr. 9
20459 Hamburg
Telefon: 040/30066780
Telefax: 040/30066789
as@ahnundsimrockverlag.de
www.ahnundsimrockverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags