<
Feydeau, Georges

Herzliches Beileid
(Feu la mère de Madame)

Sprechtheater
Einakter

Übersetzer: Charles Regnier

Besetzung: 2D, 2H

Aufführungsgeschichte:
DSE 25.05.1976 Deutsches Schauspielhaus, Hamburg

In TTX seit: 09.03.2005

Nächtlicher Ehekrach: Lucien, Buchhalter und Amateurmaler, ist vom
»Künstlerball« heimgekehrt und wird von seiner Frau mit Vorwürfen
überschüttet. In diese Stimmung platzt die Nachricht vom plötzlichen
Tod der Mutter von Madame. Die teils heuchlerische, teils hysterische
Trauer schlägt sogleich in Schadenfreude und Gezänk um, als sich die
Mitteilung als falsch erweist.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

AHN & SIMROCK Bühnen- und Musikverlag GmbH
Deichstr. 9
20459 Hamburg
Telefon: 040/30066780
Telefax: 040/30066789
as@ahnundsimrockverlag.de
www.ahnundsimrockverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags