<
Pirandello, Luigi

Das Recht der anderen
(La ragione degli altri)

Sprechtheater
Komödie

Übersetzer: Kummer-Wendt, Elke

Werkangaben: Komödie in 3 Akten
Originalsprache: Italienisch
Besetzung: 2D, 4H (6 Darst.)
Besetzungshinweis: kl. R.

Bstnr/Signatur: 589

Aufführungsgeschichte:
UA: 19.04.1915 Mailand, Teatro Manzoni
Frei zur DSE

In TTX seit: 27.03.2001

In die Jahre gekommen ist eine Dreiecksbeziehung nach uraltem Muster: Mann zwischen zwei Frauen, die Ehefrau ohne, die Geliebte mit Kind von ihm. Das Ergebnis, natürlich: drei unglückliche, erschöpfte Menschen. Leonardos ohnehin kaum noch erträgliche Situation ist noch erschwert, weil er, der von seiner wohlhabenden - und großzügigen-Frau Livia lebt und "eigentlich" einen großen Roman schreiben will, Fronarbeit in einer Zeitungsredaktion leistet, um seine kleine Tochter und deren Mutter Elena zu ernähren. Doch ist er dort nur auf Widerruf geduldet, weil man über ihn an seinen politisch einflussreichen Schwiegervater herankommen will. Der aber läßt sich nicht vereinnahmen. Die Ehemisere seiner Tochter versucht er - durch Trennung - zu lösen, und löst doch nur durch sein " ragiona-re" den offenen Konflikt aus zwischen den Dreien, der- in pirandellesker Dialektik - das Recht des Einen wie der Anderen manifestiert und in eine Unrechtshandlung mündet, die doch dem unschuldigen Kind zu seinem Rechte verhelfen soll: Indem Leonardo es seiner Mutter wegnimmt und in Livias weit offene Arme legt, damit es den Namen des Vaters tragen, in Sicherheit und Wohlstand, anerkannt von der bürgerlichen Gesellschaft, einer glänzenden Zukunft entgegenwachsen kann. Die Alternative für Elena und das Kind könnte nur ein - illegitimes - Leben mit dem dann ar-beits- und einkunftslosen Leonardo sein, im schieren Elend also. Was zählen da ihre Tränen?

Werk auf Homepage des Verlags

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH
Schweinfurthstr. 60
14195 Berlin
Telefon: 030 - 897 18 40
Telefax: 030 - 823 39 11
info@kiepenheuer-medien.de
www.kiepenheuer-medien.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Mitarbeiter:innen professioneller Bühnen können über den Downloadbereich unserer Internetseite viele unserer Theatertexte als PDF-Dokumente herunterladen.