<
Lasker-Schüler, Else

Arthur Aronymus und seine Väter

Sprechtheater
Schauspiel

Bearbeiter: Hess, Gerhard

Besetzung: 3D, 5H
Besetzungshinweis: 2 K

Bstnr/Signatur: 2023

Aufführungsgeschichte:
UA: 19.12.1936 Zürich, Schauspielhaus

In TTX seit: 07.08.2018

Drei Theaterstücke sind von Else Lasker-Schüler überliefert: DIE WUPPER, ICHUNDICH und das besonders personenreiche ARTHUR ARONYMUS UND SEINE VÄTER. Bekannt und häufiger inszeniert wurde allein DIE WUPPER. Nahezu vergessen ist hingegen ARTHUR ARONYMUS UND SEINE VÄTER. „Ganze dreimal wurde Else Lasker-Schülers unvergleichliches Stück inszeniert“, schreibt Gerhard Hess, der Bearbeiter. „Es gilt in seiner ‚voranschreitenden Lyrik‘ und seinen über sechzig Rollen als nahezu unspielbar. Der Zweck dieser Bearbeitung ist, dieses Stück – ein ‚Nathan‘ der Moderne – der deutschen Bühne zu gewinnen.“

Werk auf Homepage des Verlags

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH
Schweinfurthstr. 60
14195 Berlin
Telefon: 030 - 897 18 40
Telefax: 030 - 823 39 11
info@kiepenheuer-medien.de
www.kiepenheuer-medien.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Mitarbeiter:innen professioneller Bühnen können über den Downloadbereich unserer Internetseite viele unserer Theatertexte als PDF-Dokumente herunterladen.