<
Plattner, Martin

rand: ständig

Sprechtheater
Schauspiel

Besetzung: 3D, 2H

In TTX seit: 08.01.2019

Ein Lawinenabgang im Gebirge. Vier Überlebende liegen unter der eiskalten Zenzl begraben: Die Frau im Krautfass, die Frau in der Kühltruhe, der Bursch im Ofenloch und die suizidale Schischülerin. Der NSPB, Nebenschauplatzbeauftragter von Land und Erdkreis, verspricht aus sicherem Abstand Rettung. Doch die Bergung verzögert sich. Und für drei der Verschütteten, wird es kein Überleben geben. Die Natur hat hier alles, was unnötig ist, schon immer auf ihre Weise entsorgt. Nur die Lebensmüde wird gerettet. Sie ist der Spross zahlender Touristen. Martin Plattner legt ein schonungsloses Stück über die übergreifende Entsolidarisierung der Gesellschaft vor.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Thomas Sessler Verlag Wien
Johannesgasse 12
AT 1010 Wien
Telefon: 0043-1-5123284
Telefax: 0043-1-5133907
office@sesslerverlag.at
www.sesslerverlag.at

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags