<
Thijm, Robert Alberdingk

Kalkutta, Karneval
(Calcutta, Vastenavond)

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Rainer Kersten

Besetzung: 2D, 1H (3 Darst.)

Dauer: abendfüllend

Frei zur DSE

In TTX seit: 09.07.2018

Es soll ein Kurzurlaub werden, der nur Vorteile hat: Lucky, ehemaliger Pilot, jetzt Rollstuhlfahrer, ist mit seiner Frau Liesa und seiner Schwester Lore nach Kalkutta gereist, nachdem er die indische Hauptstadt auf seinen vielen Auslandsreisen zu einem seiner Lieblingsorte erklärt hat. Aber nicht nur das. Er weiß auch, dass es dort hervorragende Ärzte gibt, Experten auf ihrem Gebiet und dabei viel günstiger als in Europa. Denn während Lore, die nie über die Grenzen ihres Heimatdorfs hinausgekommen ist, sich mit den Lebensbedingungen in dem exotischen Land vertraut machen soll, wird sich Liesa einer Schönheitsoperation unterziehen. Eine komplette Gesichtstransplation, die ewige Jugend verspricht. Dass das zu transplantierende Gesicht das eines indischen Mädchens aus ärmsten Verhältnissen ist, nehmen sie dabei billigend in Kauf.

Mit Kalkutta, Karneval hat Robert Alberdingk Thijm eine bissige Komödie auf den fortwährenden Jugendwahn, die kapitalistische Ausschlachtung der Armut und die Arroganz und Hybris westlicher Gesellschaften als Beherrscher der Welt geschrieben, deren unbedingtes Streben nach Vollkommenheit keine moralischen und ethischen Grenzen zu kennen scheint. «All diese Themen sind verpackt in scheinbar heiteren Dialogen und witzigen Situationen» (De Volkskrant), «grotesk und komisch, mit einem düsteren Unterton» (Theaterkrant).

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Rowohlt Theater Verlag
Hamburger Str. 17
21465 Reinbek
Telefon: 040-7272-270
Telefax: 040-7272-276
theater@rowohlt.de
www.rowohlt-theater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Versand von Theaterstücken nur an professionelle Bühnen