<
Lécosse, Pascale

Rien ne va plus!
(Père et Manque)

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Langner, Kim

Originalsprache: Französisch
Dekorationshinweis: 1 Dekoration
Besetzung: 2D, 2H

Zusatzinformation: Grandios!,
titelte die französische Presse
Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
UA: Paris 2014

In TTX seit: 12.06.2018

Ein Ehepaar, Margot und Pierre, wohnhaft im Herzen von Paris. Beste Adresse. Ein Flügel, ein flauschiger Bademantel. Morgens 7 Uhr.

Es läutet an der Tür. Plötzlich ist alles anders. Die „Leiche im Keller“, die das Leben der Beiden begleitet, ist entdeckt. Rien ne va plus!

Wie löst ein in der Öffentlichkeit stehendes Paar diese Situation? Wie vermeidet es den Skandal? Wie geht es innerhalb der Familie mit der neuen Situation um?

Die französische Autorin Pascale Lécosse geht das Thema Spielsucht mit Fingerspitzengefühl an.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Litag Theaterverlag GmbH
Maximilianstraße 21
80539 München
Telefon: 089-28803440
Telefax: 089-28803445
litag@litagverlag.de
www.litagverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags