<
Quilter, Peter

Gestrichen voll
(Saving Jason)

Sprechtheater
Komödie

Übersetzer: Max Faber

Dekorationshinweis: 1 Dekoration
Besetzung: 3D, 3H

Aufführungsgeschichte:
UA: 2.11.2016, Park Theatre, London
Frei zur DSE

In TTX seit: 15.03.2017

Eine Londoner Familie in Zeiten des Brexit (Seitenhiebe auf die gewöhnungsbedürftige Form des britischen Nehmens und Gebens) greift zu absolut unorthodoxen Maßnahmen, um ihren rebellischen Teenager von der schiefen Bahn abzubringen. Als die Realisierung eskaliert und im Chaos mündet, wird klar, dass Jasons Anverwandte den Teufel mit Beelzebub austreiben wollen und jeder von ihnen genug auf dem Buckel hat, um besser vor seiner eigenen Haustür zu kehren.

Jason, 17 Jahre, soll von den Drogen weg – das ist der sehnlichste Wunsch seiner Eltern. Weil gutes Zureden und alle Ermahnungen bisher zu nichts geführt haben, sollen ihm drastisch die Konsequenzen vorgeführt werden – die Eltern arrangieren für ihn eine Trauerfeier (seine Trauerfeier) und laden dazu die allernächste Verwandtschaft nach Hause ein. Und dann kommt es dicke!

'The cherry on the cake' ist die ältere Nachbarin Mary, eine Figur, die an die Witwe Wilberforth aus LADYKILLERS erinnert – eine liebenswerte Seele, ein bisschen schrullig, vergesslich, aus ihren Beobachtungen stets die abenteuerlichsten Schlüsse ziehend, aber trotzdem nicht doof – ganz im Gegenteil. Ihr, die nie eigene Kinder hatte, gelingt als einziger der Zugang zu Jason und so wendet sich das Blatt am Ende doch noch halbwegs zum Guten.

"A clever, intimate and heartfelt play!" (LoveLondon)

"Unorthodox comedy ... really does hit all the right buttons ... An admirable new play with a lot of issues to get your teeth into ... Darkly funny, thought provoking and shockingly current." (Stage Review)

"A comedy that packs a punch ... Keeps the audience in stitches of laughter throughout." (The Upcoming)

"An incredible new play ... To be able to convey such a tension filled topic with humour is an extraordinary feat ... Outrageously hilarious with laugh out loud moments ... Not to be missed!" (OnInLondon)

"Just the right amount of humour alongside tension that explodes in all the right moments!" (MyTheatreMates)

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Hartmann & Stauffacher GmbH Verlag für Theater, Fernsehen, Hörfunk und Film
Bismarckstr. 36
50672 Köln
Telefon: 0221 - 48 53 86
Telefax: 0221 - 51 54 02
versand@hsverlag.com
www.hsverlag.com
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags