<
Christie, Agatha

Kurz vor Null
(Towards Zero)

Sprechtheater
Schauspiel, Krimi

Übersetzer: Raab, Michael

Werkangaben: von Agatha Christie / Ein Kriminalstück vor einem Haus an einer Klippe in drei Akten / Deutsch von Michael Raab
Originalsprache: Englisch
Besetzung: 5D, 8H (10 Darst.)

Zusatzinformation: Teil der Neuedition "The Agatha Christie Collection" / Neuübersetzung. Verfügbar innerhalb der ersten Jahreshälfte 2017.
Bstnr/Signatur: 6602
Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
UA: September 1956, St. James's Theatre, London

In TTX seit: 20.04.2017

"Die Geschichte setzt lange vorher ein – manchmal Jahre früher. Die ganzen Gründe und Ereignisse, die die Beteiligten an einen bestimmten Ort zusammenführen, an einem bestimmten Tag, zu einer bestimmten Uhrzeit. Es ist irgendwie faszinierend, dass verschiedene Leute sich alle auf einen bestimmten Punkt zubewegen. Und wenn dann die Stunde schlägt – geht’s rund! Die Stunde Null. Ja, alle sind sie unterwegs zur Stunde Null."

Neville Strange unternimmt einen mehrtägigen Ausflug nach Gull's Point, dem Strandhaus seiner Erb-Tante Lady Tressilian. Ganz Harmonie liebender Mensch soll der Aufenthalt dazu dienen, dass seine Ex-Frau Audrey und seine neue Flamme Kay ihre Konflikte ad acta legen. Doch statt Harmonie nehmen die Spannungen zu. Die Situation eskaliert, als Lady Tressilian bestialisch ermordet wird.

Ein Nerven zerreißender Thriller, der im Schatten eines brutalen Verbrechens der Psychologie der Eifersucht nachgeht und langsam die grausamen Abründe aller Personen enthüllt.

"Kurz vor Null" hatte im September 1956 am St. James's Theatre im West End seine Premiere. Peter Saunders, der Regisseur von "The Mousetrap" führte auch hier Regie.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Felix Bloch Erben GmbH & Co. KG
Hardenbergstr. 6
10623 Berlin
Telefon: +49 (0)30 3139028
Telefax: +49 (0)30 3129334
info@felix-bloch-erben.de
www.felix-bloch-erben.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Geschäftsführer / Verlagsleitung: Moritz Staemmler

Dramaturgie/Lizenzen: Gesine Pagels (stellv. Verlagsleiterin), Bastian Häfner (Leitung Schauspiel), Boris Priebe (Leitung Musiktheater), Sara Engelmann, Theresa Sondermann, Anna-Sophie Weser

Den Großteil unserer Sprechtheaterwerke können Mitarbeiter professioneller Bühnen über den Downloadbereich unserer Internetseite als PDF-Dokumente herunterladen.