<
Cabot, Gaspard

Die Elstern

Sprechtheater
Komödie, Krimi

Werkangaben: Kriminalkomödie
Dekorationshinweis: 1 Dekoration
Besetzungshinweis: 5 D, 2 H oder 4 D, 2 H

In TTX seit: 04.09.2019

Agatha Rompton leitet eine kleine private Pension in einem verregneten Vorort von London. Sie führt das Haus mit Ordnung und Disziplin, was sich durch die recht unterschiedlichen Temperamente ihrer Mieterinnen nicht immer einfach gestaltet. Als jedoch eines Tages Miss Crescent erwürgt aufgefunden wird, ist es mit dem Frieden endgültig aus und vorbei. So beauftragt man kurzerhand den Privatdetektiv Victor Brown, um das Verbrechen aufzuklären. Dieser erkennt die Gefahr, in der die drei verbliebenen Damen schweben, sofort – sorgt allerdings für zusätzliche Verwirrung, indem er ihnen mit Jack ungefragt einen zwielichtigen jungen Mann zur Seite stellt. Zwar nimmt Jack seine Rolle als Beschützer einerseits sehr ernst, schleicht aber andererseits in der Nacht durch das Haus und schnüffelt ungeniert in Schränken und Schubladen herum. Dieses Verhalten wäre sicher höchst auffällig, gäbe es da nicht noch die durchgeknallte Miss Basil und die griesgrämige Miss Hans, die sich beide ebenfalls äußerst verdächtig verhalten. Und auch Miss Romton selbst scheint eine eher undurchsichtige Vergangenheit zu haben …

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

AHN & SIMROCK Bühnen- und Musikverlag GmbH
Deichstr. 9
20459 Hamburg
Telefon: 040/30066780
Telefax: 040/30066789
as@ahnundsimrockverlag.de
www.ahnundsimrockverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags