<
Pöschl, Achim

Toni aus Paris

Sprechtheater
Komödie

Mundart: Bayerisch
Dekorationshinweis: Bauernstube, Klassenzimmer, 2 Dekorationen
Besetzung: 3D, 5H

Bstnr/Signatur: 1544
Dauer: 120 min, abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
UA: 20.09.2019, Finsterau Theaterverein

In TTX seit: 26.11.2019

Gustl Bachleitner hat es mit seinen 50 Jahren nicht leicht. Seine Freunde verspotten ihn immerzu, weil er noch keine Erfahrungen mit Frauen gemacht hat. Als es beim Kartenspielen wieder einmal rund geht, reicht es ihm und er erzählt von seiner angeblichen Freundin „Toni“ aus Paris. Zu allem Überfluss behauptet er auch noch, dass sie dieses Wochenende zu ihm käme. Bewunderung und Neid des ganzen Dorfes schlägt ihm entgegen. Alle schwärmen plötzlich von der „heißen“ Französin, die es eigentlich gar nicht gibt. Eine Anzeige bei einer Partnervermittlung soll Gustl helfen, eine passende Frau aufzutreiben. Das sich anbahnende Kuddelmuddel ist nicht mehr aufzuhalten, als plötzlich „Toni aus Paris“ in der Türe steht…

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Wilhelm Köhler Verlag
Rauschbergstraße 3a
81825 München
Telefon: 089-361 50 26
Telefax: 089-361 51 96
office@wilhelm-koehler-verlag.de
www.wilhelm-koehler-verlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags