<
Zipfel, Dita

Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte

Stoffrechte

Sprechtheater
Jugend, Kinder
ab 12 Jahren

Aufführungsgeschichte:
31.01.2020, Kampnagel Hamburg

In TTX seit: 10.11.2020

Lucie hat zur Zeit viele Probleme: Zum Beispiel den extrem peinlichen Michi, der gerade bei ihnen eingezogen ist. Noch schlimmer ist, dass Bernie nicht mehr da ist. Und dass sie nicht zur Gang von "Girl No1" gehören darf, ist sowieso der Gipfel. Es gibt nur eine Lösung, Lucie muss weg, sie muss ganz dringend und sofort nach Berlin zu Bernie! Allerdings braucht sie dafür Geld. Und deshalb steht sie jetzt auch vor der Wohnung von Herrn Klinge, der ihr übertrieben viel dafür bietet, mit seinem Hund Gassi zu gehen. Kein Wunder, muss Lucie feststellen, denn der Hund ist schon lange tot und Klinge sehr wahrscheinlich vollkommen verrückt. Er diktiert ihr sein streng geheimes Kochbuch und faselt von abenteuerlichen Zutaten wie Drachenherzen, Guhlaugen oder Werwolfspucke. Lucie glaubt natürlich kein Wort davon. Aber warum nur wird sie den Eindruck nicht los, dass Klinge ihr gerade das Rezept ihres Lebens diktiert?

Mit mit Wildheit und Witz schreibt Dita Zipfel über den Tumult in Herz und Hirn, den das Erwachsenwerden anrichtet. Um diesen Wahnsinn zu überstehen braucht man schon ein Drachenherz. Wie gut, dass es Typen wie Klinge gibt!

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH
Max-Brauer-Allee 34
22765 Hamburg
Telefon: 040-607 909 916
Telefax: 040-607 909 22916
kindertheater@vgo-kindertheater.de
www.kindertheater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags