<
Reinhardt, Kirsten

Karl und Knäcke lernen räubern

Stoffrechte

Sprechtheater
Kinder
ab 5 Jahren

Frei zur UA

In TTX seit: 10.11.2020

"Traute, Schneid, Courage und Mut -
wilde Räuber, Spucke, Blut!"

So lautet der Wahlspruch von Karl und Knäcke, den gefährlichsten Räubern weit und breit ... Es gibt nur ein winziges Problem: Die beiden haben eigentlich noch nie etwas gestohlen. Immer wenn sie gerade zu einem Beutezug aufbrechen wollten, kam etwas dazwischen. So kann es nicht weitergehen: Karl und Knäcke starten jetzt eine spektakuläre Einbruchserie! Doch in den Wohnungen finden sie immer so viele spannende Sachen, dass sie am Ende das Räubern doch wieder vergessen. Im Lauf der Räubernächte entwickeln sie dafür eine ganz neue Profession ...

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH
Max-Brauer-Allee 34
22765 Hamburg
Telefon: 040-607 909 916
Telefax: 040-607 909 22916
kindertheater@vgo-kindertheater.de
www.kindertheater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags