<
Wijdeven, Herman van de

Biest
(Biest)
von Herman van de Wijdeven / Aus dem Niederländischen von Lotte Hammond

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Hammond, Lotte

Originalsprache: Niederländisch
Besetzung: 2D

Bstnr/Signatur: 11795

Aufführungsgeschichte:
UA: De Wetten van Kepler, 's-Hertogenbosch (NL), 28.10.2005. R: Jos van Kan
Frei zur DSE

In TTX seit: 17.11.2021

BIEST erzählt die Geschichte einer Mutter und ihrer Tochter auf einem ländlichen Bauernhof, zwei widerspenstigen Frauen, die vergeblich versuchen, sich aus ihrer lebenslangen Verstrickung zu befreien. Die Beziehung ist auf einem historischen Tiefpunkt angelangt. Es gibt Misstrauen, Neid, aber auch eine unbeholfene, unausgesprochene Liebe. Die Geburt zweier Kälber, die miteinander verwachsen auf die Welt kommen, weckt alte Wunden und neue Gefühle.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Verlag der Autoren GmbH & Co. KG
Taunusstraße 19
60329 Frankfurt am Main
Telefon: 069-23 85 74 - 20 (Theater), -30 (Medien)
Telefax: 069- 24 27 76 44
theater@verlagderautoren.de
www.verlagderautoren.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Dramaturgie/Lektorat: Thomas Maagh, Annette Reschke, Christoph Zabel

Aufführungsrechte: Charlotte Brombach

Abweichender (Sub-)Vertrieb:

Für Amateurtheater in Österreich:

Österreichischer Bühnenverlag Kaiser & Co. GmbH
Am Gestade 5 / 2
AT 1010 Wien
Telefon: 0043-1-535 52 22
Telefax: 0043-1-535 39 15
office@kaiserverlag.at
www.kaiserverlag.at