<
Aichner, Bernhard

Meine Weste weiß

Sprechtheater
Schauspiel

Besetzung: 1D, 1H

Dauer: abendfüllend

Frei zur DE

In TTX seit: 09.11.2023

Mehr als drei Jahre Haft hat der ehemalige Frauenarzt Dr. Fuchs wegen Vergewaltigung abgebüßt. Unschuldig, wie er immer wieder betonte. Er sieht sich als Opfer. Eine Rückkehr in den Arztberuf ist nicht mehr möglich, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen arbeitet er als „Mädchen für alles“ in einer zwielichtigen Tabledance-Bar. Dort erhält er Besuch von Frau Liebermann, einer Ermittlerin. Sie rollt den Fall neu auf, zumal es mittlerweile Zeugenaussagen zugunsten des Mediziners gibt. Doch das Gespräch wird immer mehr zum Duell der beiden, denn noch ein anderes Verbrechen liegt im Dunkeln. Und es scheint nicht ausgeschlossen, dass sich das Opfer zum Täter gewandelt hat.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Thomas Sessler Verlag Wien
Johannesgasse 12
AT 1010 Wien
Telefon: 0043-1-5123284

office@sesslerverlag.at
www.sesslerverlag.at

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags