<
Hagg, Nicolaus

1914 Zwei Wege in den Untergang

Sprechtheater
Schauspiel

Originalsprache: Deutsch
Besetzung: 3D, 9H
Besetzungshinweis: Doppelbesetzungen möglich

Dauer: abendfüllend

In TTX seit: 10.04.2019

Juni 1914, kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Erzherzog Franz Ferdinand soll mit seiner Gattin Sophie zu den Manövern am 28. Juni, dem St.Veitstag, nach Sarajewo reisen. Seine Ermordung ist für die serbischen Nationalisten beschlossene Sache. Von Wien aus tut man wenig, um das zu verhindern. Gavrilo Princip wartet auf Befehle von „oben“. In parallelen Szenen zwischen Belgrad, Sarajewo und Wien steuert alles dorthin, was uns die Geschichtsbücher bis heute lehren. Zwei Wege in den Untergang: Als könnte man Franz Ferdinand und Sophie aufhalten, in den Wagen zu steigen, als könnte man Gavrilo Princip überreden, nicht zu schießen. Als könnte man die Geschichte umschreiben.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Thomas Sessler Verlag Wien
Johannesgasse 12
AT 1010 Wien
Telefon: 0043-1-5123284
Telefax: 0043-1-5133907
office@sesslerverlag.at
www.sesslerverlag.at

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags