<
Wedemeyer, Renate

Dat lütte Huus in'n Snee

Sprechtheater
Komödie

Mundart: Niederdeutsch
Dekorationshinweis: 1 Dekoration
Besetzung: 2D, 4H
Besetzungshinweis: zusätzlich eine Stimme

Bstnr/Signatur: SP 1656
Dauer: 90 min, abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
Niederdeutsche Bühne Neumünster

In TTX seit: 07.10.2020

Claudia und Thomas wollen nach ihrer Scheidung ihr Wochenendhaus verkaufen. Während sie dabei sind, es zu entrümpeln, stehen plötzlich Interessenten vor der Tür. Susanne und Maximilian, ein junges Paar. Man sieht sich zusammen das Haus an, beginnt zu verhandeln und ist dann im Begriff, sich mit der Abmachung „es sich zu überlegen“, zu verabschieden. Das unterdessen eingetretene winterliche Unwetter und die Verkettung unglücklicher Umstände, machen es für Susanne und Max unmöglich, weiter zu fahren. Zudem gibt es weder einen Netzanschluss noch Handyempfang. Die zwei Paare sind nicht nur sich selbst, sondern auch jeder Menge Befindlichkeiten und Ängsten ausgeliefert. Was macht es mit ihnen? Gerät die Situation außer Kontrolle? Welche Rolle spielt dabei Susannes alter Schulfreund, der zufällig auftaucht? Und die Liebe?

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Karl Mahnke Theaterverlag
Große Str. 108
27283 Verden/Aller
Telefon: 04231-3011-0
Telefax: 04231-3011-11
info@mahnke-verlag.de
www.mahnke-verlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags