<
Boulerice, Simon

Wunschkinder und Glücksväter
(Tout ce que vous n'avez pas vu à la télé)

Sprechtheater
Kinder
ab 10 Jahren

Übersetzer: Brestel, Jana

Originalsprache: Französisch
Besetzung: 2H
Besetzungshinweis: 2 Kinderstimmen vom Band

Bstnr/Signatur: 1400

Aufführungsgeschichte:
Szenische Lesung: 31.07.12, im Rahmen von Zone Homa 2012, CA-Montréal
Voraufführung: 24.01.13, Abat-Jour Théâtre in Koproduktion mit L’Arrière Scène, Maison de la culture Marie-Uguay, CA-Montréal; R: S. Boulerice
UA: 19.01.14, Centre culturel de Beloeil, CA-Montréal; R: S. Boulerice
Frei zur DSE

In TTX seit: 06.06.2013

Die Zwillinge Arnold und Alia Aubert-Morin verbringen ihre Tage vor dem Fernseher und glauben, dass das Leben der Leute, denen sie zuschauen, interessanter ist als jenes der Menschen um sie herum. Um ihnen zu beweisen, dass auch sie ein aufregendes Leben haben, präsentieren ihre zwei verliebten Papas ihnen in einer Fernsehshow die eigene Geschichte. Nichts wird ausgelassen, weder der Beginn ihrer erstaunlichen Liebesgeschichte, noch die Geburt ihrer Kinder. Aber vor allem die Enthüllung eines Geheimnisses wird von den Zwillingen seit langer Zeit sehnlichst erwartet: Wer von den beiden ist ihr echter Papa?
Édouard und Julien, die sich in vielen Dingen so sehr voneinander unterscheiden, und mit ihren teilweise merkwürdigen Eigenheiten (Wer hat schon mal etwas vom Muskeltanz gehört?) dem jeweils anderen manchmal ganz schön auf den Wecker fallen, haben doch stets eine liebe- und humorvolle Art, miteinander umzugehen. Als sie schließlich eine Antwort auf die Frage der Kinder geben, stellt sich heraus, dass manche Dinge eben immer ein Rätsel bleiben werden …
Simon Boulerice lässt in diesem humorvollen Stück zwei Männer ganz zwanglos ihre Lebens- und Liebesgeschichte erzählen. Plötzlich ist man Mitte dreißig – wo ist die Zeit geblieben? – und grundsätzliche Entscheidungen, die weitere Lebensplanung betreffend, stellen dieses Paar, exemplarisch für eine ganze Generation, vor Schwierigkeiten und Konflikte, deren Lösung alles andere als leicht ist.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Theaterstückverlag Brigitte Korn-Wimmer & Franz Wimmer
Mainzer Str. 5
80804 München
Telefon: +49/89/36101947
Telefax: +49/89/36104881
info@theaterstueckverlag.de
www.theaterstueckverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags