<
Sigmund, Corinna

Some songs about you and me and us

Sprechtheater
Jugend, Schauspiel

Werkangaben: dramatisches Arrangement in vier Teilen – supported by Sören Kierkegaard & Gebrüder Grimm
Besetzung: 2D, 4H

Bstnr/Signatur: 1334

Frei zur UA

In TTX seit: 29.11.2010

"Liebe. Oder: Liebe nicht. Das ist nur eine Entscheidung. Fang an. Oder lass es. Zwei von einer Möglichkeit. Beende die Geschichte. Oder beende sie nicht. Das macht keinen Unterschied. Bekenne dich. Bekenne dich nicht. Was hast du davon? Festhalten oder loslassen. Das ist nur eine der Fragen. Stell sie dir. Stell sie dir nicht."
Bruder, Schwester, Vater, Mutter, ein Prinz und ein Mann sind in der Moderne angekommen. Keiner weiß, wo er wirklich hingehört. Jede Entscheidung für ist eine Entscheidung gegen etwas. Ein Ja beinhaltet somit immer auch ein Nein. Nehmen sich die Figuren wirklich wahr, wenn sie zusammen sind oder haben sie keinen blassen Schimmer vom wirklichen Leben oder der Gefühlswelt des anderen?
Ein assoziativ arrangierter Text, der in sehr freizügiger Art mit Märchenelementen und philosophischen Motiven spielt.
"Wenn wir die Schlechten ins Kröpfchen und die Guten ins Töpfchen getan haben, wenn das letzte Einhorn gestorben ist, wenn die Sieben Zwerge über die Sieben Berge gegangen sind, wenn das Entlein hässlich war aber jetzt schön, wenn Schneewittchen weiß war wie Schnee und Rosenrot rot wie der Klee, wenn Frau Holle ihre Kissen geschüttelt hat, wenn Pech auf alle gefallen ist, wenn das Tischlein gedeckt, wenn wir die Siebenmeilenstiefel sieben Mal angezogen haben, wenn die Spindel in den Brunnen gefallen ist und der Tannenbaum geschlagen, wenn das Mädchen mit den Streichhölzern, wenn die goldenen Schuhe, wenn der Vater drei Söhne hatte, wenn Rapunzel, Rapunzel, lass dein Haar herunter, wenn meine Frau die Ilsebill will nicht, so wie ich es will, wenn eines Tages, in einer fernen Zeit und es war einmal. Dann endlich endlich Ende gut alles gut, dann die Moral von der Geschicht, und dann sie nicht gestorben sind, sondern glücklich, bis an ihr Lebensende."

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Theaterstückverlag Brigitte Korn-Wimmer & Franz Wimmer
Mainzer Str. 5
80804 München
Telefon: +49/89/36101947
Telefax: +49/89/36104881
info@theaterstueckverlag.de
www.theaterstueckverlag.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags