<
Weller, Michael

Bitte nicht stören
(Do not disturb)

Sprechtheater
Komödie, Schauspiel

Übersetzer: Opel, Anna

Originalsprache: Englisch
Dekorationshinweis: 1 Dekoration
Besetzung: 1D, 1H (2 Darst.)

Dauer: 90 min, abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
UA 2002 Comedy Theatre, London
Frei zur DSE

In TTX seit: 22.10.2021

Lindy und Adam hatten eine Affäre. Zehn Jahre später treffen sie sich in einem unscheinbaren Hotelzimmer wieder. Lindys Kinder sind inzwischen Jugendliche, Adam hat einen Sohn. Beide sind verheiratet. Doch ganz konnten sie nie loslassen – von der Erinnerung an die gestohlene Zweisamkeit in New York, an die Menschen, die sie damals waren, an eine gemeinsame Zukunft, die nie Wirklichkeit wurde. Und nun, ein Jahrzehnt später, stellen sie sich viele Fragen: Wer ist diese Person, die ich noch immer begehre? Bei der ich mich das erste Mal seit Jahren wieder lebendig fühle? Darf ich mir erlauben, so zu fühlen?

Dieses Kammerspiel des arrivierten amerikanischen Autors Michael Weller beleuchtet eine entscheidende Nacht im Leben zweier Menschen. Szene um Szene legen Lindy und Adam ihre Ängste, Unsicherheiten und Träume offen. Weller macht dabei deutlich, dass wir Menschen noch lange nicht kennen, nur weil wir sie lieben. Welche Konsequenzen kann und darf diese Begegnung haben?

Bitte nicht stören wurde 2002 geschrieben, 2021 überarbeitet und von Anna Opel neu übersetzt.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag anfordern.


Vertrieb:

Schultz & Schirm Bühnenverlag GmbH
Spengergasse 37
AT 1050 Wien
Telefon: +43 1 310 99 42
Telefax: +43 1 310 99 42
office@schultzundschirm.com
www.schultzundschirm.com
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags