<
Mulisch, Harry

Die Entdeckung des Himmels
(De Ontdekking van de Hemel)

Sprechtheater
Schauspiel

Übersetzer: Martina Hertog-Vogt

Dauer: abendfüllend

Aufführungsgeschichte:
U: 25.10.2014 Hummelinck Stuurman Theater Agentur /Stadsschouwburg Haarlem (Regie: Ignace Cornelissen)

In TTX seit: 02.11.2017

In seinem 1992 erschienenen Welterfolg, der 2001 auch verfilmt wurde, umspannt Harry Mulisch die Welt vom Kleinsten bis zum Größten: Die Entdeckung des Himmels ist die Geschichte einer lebensbestimmenden Freundschaft, ein intellektueller Schelmenroman, eine Liebeserzählung; das Buch behandelt die Nachwehen der NS-Zeit im niederländischen Bürgertum, wirft sich in die Studentenrevolution, streift Kommunismus, Kapitalismus und Sterbehilfe und ist zugleich ein großer metaphysischer Wurf.
2014 wagte sich die niederländische Theaterkompanie Hummelinck Stuurman erstmals daran, das Mammutwerk auf die Bühne zu bringen; zum ersten Mal stehen nun auch die Rechte für eine deutschsprachige Theateradaption zur Verfügung.

Der Rowohlt Theater Verlag vertritt die Dramatisierungsrechte an dem Roman. Für diesen Titel stehen keine Rollenbücher zur Verfügung.

Wenn Sie sich als Nutzer registrieren, können Sie hier online Ansichtsexemplare beim Verlag bestellen.


Vertrieb:

Rowohlt Theater Verlag
Hamburger Str. 17
21465 Reinbek
Telefon: 040-7272-270
Telefax: 040-7272-276
theater@rowohlt.de
www.rowohlt-theater.de
Mitglied im VDB

Verlagsportrait auf theatertexte.de
Bezugsbedingungen des Verlags

Versand von Theaterstücken nur an professionelle Bühnen